Startseite -> Wir über uns -> ALMM

Unser Paten-Projekt: ALMM


Die ALMM (Associao Livre de Moradores de Mangueira) ist eine freie Bürgervereinigung der Bürger Mangueiras, einem Armenviertel in der Hauptstadt des Staates Bahia im Nordosten Brasiliens, die sich vor allem dem Ziel der Bildung verschrieben hat. Man könnte sie ein Stadtteilprojekt nennen - sie umfasst Jugendgruppen, Sportgruppen und ist verbunden mit einer Vorschule, die zur Zeit aus drei Klassen besteht.

Alle Veranstaltungen der ALMM folgen dem Grundsatz der Bildung und Information der Bürger Mangueiras, sie werden vorrangig von Jugendlichen und Kindern aus sozial schwachen Familien besucht und wahrgenommen. Ihnen sollen ihre Rechte und Pflichten als Staatsbürger einer Demokratie verständlich gemacht werden und zu einer Demokratisierung und politischen Bildung der ärmeren Bevölkerungsschicht beitragen. Neben dem Grundsatz der Bildung gibt es auch noch den Grundsatz der Freizeitgestaltung, den Kindern und Jugendlichen soll durch die verschiedenen Angebote eine sinnvolle abwechslungsreiche Freizeitgestaltung möglich gemacht werden.

Als Freiwillige in diesem Projekt hat Julia Hartmann aus Erkelenz drei Erlebnisberichte verfasst, die die Situation vor Ort anschaulich verdeutlichen:

(Webmaster: Hey Julia, ich weiß, dass ich für die Veröffentlichung deiner Berichte noch keine Erlaubnis deinerseits habe - nimm doch bitte mit mir Kontakt auf!)