Startseite -> Kinderbetreuung

Kinderbetreuung


 

Geburtstag feiern

Lernen am Computer
Rollenspiel
Rollenspiel
Auf dem Außengelände
Auf dem Außengelände

Malen

Werken
Im Wald
Waldspaziergang
Schleife binden
Schleife binden
Arbeiten mit dem Webrahmen
Arbeiten mit dem Webrahmen

Kindertagesstätte

Unser Kindergarten verfügt über großzügige Räumlichkeiten und ein großes Außenspielgelände. Hier werden von 13 Mitarbeiterinnen 88 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren betreut, aufgetrennt  in 4 Gruppen.
Darüber hinaus verfügen wir derzeit über 18 Betreuungsplätze für Kinder ab 2 Jahren.
Die Anzahl der Plätze für eine Mittagsbetreuung (einschließlich einer warmen Mahlzeit) wird dem jeweiligen Bedarf angepasst.
 

Wir nehmen Ihr Kind an die Hand !

In unserem Kindergarten erfährt Ihr Kind in einer kindgemäßen Atmosphäre Geborgenheit und Sicherheit durch erfahrene Mitarbeiter.

Im Miteinander des Lebens und Glaubens ist unsere katholische Tageseinrichtung für Kinder ein Raum, in dem sie die Liebe zum Nächsten und den Glauben erleben.

Es gibt für Kinder und Eltern viele Möglichkeiten, das zu tun, was Freude macht und was für die Entwicklung der Kinder wichtig ist. Die Kinder haben u. a. die Gelegenheit, sich jederzeit drinnen wie draußen zu betätigen, sowie am Spielgeschehen in anderen Gruppen teil zu nehmen.

Wir bieten Ihrem Kind vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten, um es in seiner Entwicklung zu fördern. Wir helfen ihm dabei, soziale Kompetenz, Selbstständigkeit, kognitive, kreative und körperliche Fähigkeiten zu erwerben durch:

Aufnahme finden in unserem Kindergarten alle Kinder, deren Eltern es wünschen! So lange es eine Warteliste gibt, werden die Kriterien dazu jedes Jahr durch den Rat der Tageseinrichtung neu festgelegt.

Differenzierte Gruppenübergreifende Angebote

Ab dem 01. August 2013 arbeiten alle U3 Gruppen (rot, gelb, grün ) nach der Kibiz Gruppenform I zusammen.

blaue Gruppe nach Kibiz Gruppenform III und die grüne Gruppe, bieten im Bereich der vorschulischen Vorbereitung teilweise gruppenübergreifende Angebote.

Die Zusammenarbeit beinhaltet Mittagsdienste, Angebote für die Kinder z.B. Schulvorbereitung, Bewegung, Kochen, Kreatives gestalten, Projekte, Planung und Reflexion der Arbeit.

Aufgrund der späten Sommerferien und der Eingewöhnungsphase aller neuen Kinder, werden alle Angebote erst ab Anfang November zur Verfügung stehen.

Bring- Abholzeiten und Regeln

Die Bringzeit beginnt um 7.00 Uhr und endet um 9.00 Uhr.
Die Abholzeit für die Blockbetreuung liegt zwischen 13.45 Uhr und 14.00 Uhr.
Für die Ganztagskinder beginnt die Abholzeit zwischen 15.30 Uhr und 16.00 Uhr.

Die Eltern bringen ihre Kinder in die jeweilige Gruppe und übergeben sie dort persönlich an die Fachkräfte. Wir bitten alle Eltern, die Bring- und Abholzeiten im Interesse ihrer Kinder einzuhalten. In der Eingewöhnungsphase bis ca. Ende September / Anfang Oktober, war die Bring – und Abholphase nach vorheriger Absprache mit den jeweiligen Gruppenleitungen flexibel. Da wir die Eingewöhnungsphase nach dem Berliner Model gestalten, ist es uns wichtig gewesen, dass die neuen Eltern täglich ihre Kinder in der Gruppe begleiten, bis sich alle Kinder bei uns eingelebt haben. Nach dem 01. Oktober sind Bring- und Abholzeiten laut Vorgaben für alle Beteiligten verbindlich.

Sollten Sie die Zeiten einmal nicht einhalten können (z.B. Arztbesuch, Therapie, etc.), informieren Sie uns bitte umgehend telefonisch (auch der AB kann besprochen werden). Wir behalten uns vor, bei wiederholtem verspätetem Bringen und Abholen ein Elterngespräch mit Ihnen zu führen, mit dem Ziel die Einhaltung der Regel sicherzustellen.

Ebenso ist es uns ein Anliegen, dass die Verweildauer der Eltern nach der Abholzeit nicht die 14.00 Uhr überschreitet, da sonst kein geregelter Tagesablauf stattfinden kann und Projekte massiv gestört werden.

Die Kinder können nur nach Absprache bzw. schriftlicher Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten von anderen Personen, gegen Vorlage des Personalausweises abgeholt werden.

 
Betreuungszeiten

Die Betreuungszeiten (jeweils montags-freitags) sind abhängig von der Kategorie, die die Eltern ausgewählt haben:

25 Stunden Betreuung 7.30 - 12.30 Uhr
35 Stunden Regelbetreuung 7.30 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
35 Stunden Blockbetreuung 7.00 - 14.00 Uhr
45 Stunden Betreuung 7.00 - 16.00 Uhr

Darüber hinaus sind jederzeit Absprachen möglich!

Umstrukturierung des Tagesablaufs

Ab dem neuen Kindergartenjahr wird der Tagesablauf auf Grund der vielen neuen kleinen Kindern und der frühen Bringphase für die Kinder umstrukturiert.

Um eine klare Gruppenzugehörigkeit zu erfahren und die Bindung zu pädagogischem Personal zu stärken, werden in der Eingewöhnungsphase alle Kinder in Ihren eigenen Gruppen gebracht.

Ab Ende Oktober wird die Bringphase, so wie sie bis jetzt gewesen ist gestaltet, d.h. die gelbe und die rote Gruppe werden bis 8.30 Uhr zusammen gelegt und die grüne und die blaue Gruppe.

 Um 9.00 Uhr findet in allen Gruppen der Morgenkreis statt und anschließend das Freispiel. Das Freispiel wird nach Bedarf und Alter der Kinder vom pädagogischem Personal gestaltet und durchgeführt.

Aufgrund der vielen kleinen Kinder ändert sich auch die Mittagssituation.

Das Mittagessen findet schon um 11.30 Uhr statt.

Die beiden U3 Gruppen rot und gelb essen warm in der roten Gruppe und die Blockkinder aus den beiden Gruppen essen in der gelben Gruppe.

Die grüne U3 Gruppe und die blaue Gruppe essen warm in der blauen Gruppe und die Blockkinder in der grünen Gruppe.

Nach dem Essen gehen alle Kinder zur Ruhephase zurück in ihre eigene Gruppe.

Nach der Ruhephase werden Angebote auf Gruppenebene durchgeführt wie z.B. Einzelförderung der Kinder, Schulvorbereitungen, Projekte, usw.

Am Nachmittag finden für die Ganztagskinder Freispiel und gruppenübergreifende Angebote statt. Auch ein kleiner Imbiss in Form von Obst und Gemüse wird in dieser Zeit täglich angeboten.


Beiträge
Der monatliche Elternbeitrag ist vom Gesetzgeber vorgegeben und wird vom Jugendamt festgelegt und eingezogen. Er wird nach dem Einkommen und der Dauer der wöchentlichen Betreuungszeit berechnet. Die Kosten für eine Mittagsbetreuung kommen ggf. hinzu.

Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Einrichtung. 

 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wir möchten Ihnen helfen durch Vermittlung von

Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie hierzu weitere Informationen wünschen!