Startseite -> Neuigkeiten

Neuigkeiten aus dem Familienzentrum


 

12. September 2016

Trödelmarkt 2016 

am Sonntag, dem 23. Oktober 2016,

von 11 - 15 Uhr

im Familienzentrum St. Johannes der Täufer Ratheim



3. April 2014

Sehr geehrte Eltern des Familienzentrums!

Im Kindergartenjahr 2013/2014 hat unsere Einrichtung die dritte U3 Gruppe bekommen.

Diese Gruppenform besteht immer aus 20 Kindern, d.h. 6 U3 Kinder im Alter von 2-3 Jahren und 14 Ü3 Kindern im Alter von 3-6 Jahren.

Die Umwandlung betrifft dieses Kindergartenjahr, die grüne Gruppe. Um die Richtlinien des Gesetzgebers zu erfüllen, musste in der grünen Gruppe (wie auch zuvor in der gelben und roten Gruppe) ein Gruppenwechsel einzelner Kinder stattfinden.

Die Umstrukturierung des Betreuungsangebotes – Blockbetreuung und Ganztagskinder, die dem Bedarf fast aller Eltern entsprach, bringt ebenfalls einige Veränderungen mit.

Das Alter der aufgenommenen Kinder im Kindergartenjahr 2013/2014 ist wie folgt:

18 Kinder zwischen 2 und 3 Jahren

9 dreijährige Kinder

Insgesamt besuchen 88 Kinder unsere Einrichtung.

Die veränderte Situation in der Einrichtung bringt auch einige Veränderungen in der pädagogischen Arbeit des Familienzentrums mit sich. Dies bedeutet:

Personelle Umstrukturierung im Kindergartenjahr 2013/2014

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, welche Mitarbeiter/innen zu unserem Team gehören, möchten wir uns kurz vorstellen.

Unser Team besteht in diesem Kindergartenjahr aus 16 festen Mitarbeitern/innen:

         10 Erzieher/innen

         1 U-3 Fachkraft

         1 Kinderpflegerin

         1 Ergänzungskraft

         1 Reinigungskraft

         1 Hauswirtschaftliche Kraft

         1 Hausmeister

Unser aktuelles Team finden Sie hier

Die personelle Besetzung in den jeweiligen Gruppen, hängt von der personellen Situation in der Einrichtung ab. Aufgrund von Fortbildung, Urlaub, Krankheit, Kur, usw. der Mitarbeiter/innen, findet ein flexibler Einsatz des pädagogischen Personals statt. Wir hoffen, dass wir Ihnen einen Überblick über die veränderte Situation in der Einrichtung verschafft haben.

Außerdem gratulieren wir auf diesem Wege noch einmal Frau Ludwig und Ihrem Mann zur Geburt Ihrer Tochter Nina Martine!